Bericht von der Sitzung am 19.09.2019

Zu Beginn der ersten Sitzung nach den Ferien stellte sich unsere neue Vikarin Christiane Rentzsch vor. In ihren ersten beiden Wochen in St. Markus hat sie schon viele Gemeindeglieder getroffen und fühlt sich sehr willkommen bei uns. Sie wird nach und nach in verschiedene Bereiche der Gemeindearbeit einbezogen und ist parallel auch im Religionsunterricht tätig. Phasenweise besucht sie auch Unterricht im Predigerseminar. Dadurch kann sie nicht täglich in der Gemeinde präsent sein. 

Der Themen-Schwerpunkt lag für diese Sitzung bei der Konfirmandenarbeit in St. Markus. Hierfür nahmen sieben jugendliche Mitarbeitende teil – und gestalteten auch gleich die Andacht zum Anfang.

Bereits 1999 wurde in St. Markus die allseits bekannte 2-jährige Konfirmanden-Unterweisung auf 1-jährigen Konfi-Unterricht mit ehrenamtlich Mitarbeitenden (Studenten/Jugendliche/Erwachsene) umgestellt. Durch geteilten Unterricht in beiden Sprengeln, kann bessere Beziehungsarbeit geleistet werden, weil die jeweiligen Konfi-Gruppen kleiner sind. Aktuell ist der Konfi-Unterricht ca. einmal im Monat samstags von 9:30 bis 15 Uhr. Hinzu kommen 2 Wochenenden und einige Einzeltermine. Die Arbeit wird in Sprengel I von Diakon Helmut Schmidt zusammen mit Kerstin Wolski (Sozialpädagogin, KV-Mitglied) und in Sprengel II von Pfrin. Elisabeth und Pfr. Erich Reuther verantwortet. In beiden Gruppen sind die jugendlichen Mitarbeitenden wichtige Team-Mitglieder und Ansprechpartner für unsere Konfis. Neue Mitarbeitende werden in Teamer-Kursen auf den Konfi-Unterricht vorbereitet. Die jugendlichen Konfi-Mitarbeitenden haben viel Freude an ihrer Aufgabe und sind ein gutes Team. Es besteht der Wunsch nach Gruppen-Treffen auch außerhalb der Konfi-Arbeit.

Der KV stimmte zu, die Betonsanierung am Balkon des Kirchturms durchführen zu lassen. Diese ist nötig geworden, da Gefahr bestand, dass sich kleine Betonteile lösen könnten. Aus Denkmalschutz-Gründen muss der Balkon erhalten werden. Die Sanierung wird ca. 10.000 Euro kosten.

Ostermontag, 13.04.2020 wird um 10:15 Uhr kein Gottesdienst in der Markuskirche gefeiert. Es gibt zwei Gottesdienste in der Markusgemeinde an diesem Tag:

Familienkirche um 11 Uhr im Löhehaus und Schöpfungsandacht um 11:55 am Waldrand in Buckenhof.

Am 21.9. putzten 17 fleißige Helfer die Kirche und entfernten mehrere Kilo Staub und Spinnweben und räumten gründlich auf! – Danke!

Ende September verlässt die Mittagsbetreuung der Grundschule nach 13 Jahren unser Gemeindehaus in Spardorf um als „Offene Ganztagesschule“ erst mal in Containern näher an der Schule weiter zu arbeiten. Wir wünschen alles Gute in den neuen Räumen!

Die nächste öffentliche Kirchenvorstandssitzung findet am Do. 17.10.2019 um 19:30 Uhr im Löhehaus, Sitzungszimmer statt.