Die einzig-richtige Uhrzeit ist 19:30 – Einlass 18:30 Uhr!!!

Es wird noch Restkarten an der Abendkasse und kurz vor Beginn auch noch Karten mit Sichtbehinderung zum reduzierten Preis geben.

Das David Orlowsky Trio kommt zum siebten Mal nach Erlangen in die Markuskirche!
David Orlowsky (Klarinette), Florian Dohrmann (Kontrabass) und Jens-Uwe Popp (Gitarre) gastieren am Sonntag, 26. Mai 2019 um 19:30 Uhr in der Markuskirche.

Es ist die letzte Gelegenheit, das mehrfach mit dem Klassik-ECHO in der Rubrik „Klassik ohne Grenzen“ ausgezeichnete, von Klezmer, Jazz und Klassik herkommende Trio in unserer Gegend zu hören.
Nach 20 Jahren „David Orlowsky’s Klezmorim“ und „David Orlowsky Trio“ gehen die drei Musiker ab Sommer jeweils eigene musikalische Wege.
Kaum ein „Konzertsaal“ ist so eng mit ihnen verbunden wie unsere Markuskirche (sagen die Musiker selber)!
Wohl kaum ein anderes Ensemble hat die Tradition der Klezmermusik auf faszinierendere Weise fortgeführt als das David Orlowsky Trio. Ihre „schwerelose Musik des Augenblicks“ (Mittelbayerische Zeitung) atmet den Geist des Klezmer und ist durchdrungen von der Neugier nach neuen Klängen und musikalischen Wegen.
Die drei Musiker komponieren ihre Musik, für die sie den Begriff „chamber.world.music“ („Weltkammermusik“) geprägt haben, weitgehend selbst und faszinieren das Publikum u.a. sowohl in der New Yorker Carnegie Hall, in der Berliner Philharmonie, beim Schleswig-Holstein-Musik-Festival, beim Festival in Luzern, dem Mozartfest in Würzburg - und in der Markuskirche in Erlangen!

Hier können Sie schon mal eine kleine Kostprobe hören: 

MDR KLASSIK summer sets mit dem DAVID ORLOWSKY TRIO