All Blues

Jazzgottesdienst - Geist. Gegenwart. Improvisation

Blues ist ein unmittelbarer Ausdruck der menschlichen Suchsucht. Er kann vielfältig sein: Klage im Schmerz, Ruf nach Freiheit, Schrei nach Veränderung. Blues kann als eine Form des Gebets verstanden werden. Dieser Sonntag mit dem alten kirchlichen Namen "Rogate" hat das Bitten und Beten zum Thema. Eine Gelegenheit dem Blues in unserem Herzen Ausdruck zu geben...

Jazz und Gottesdienst haben sich etwas zu sagen. Sie begegnen sich für eine Stunde in freier Form mit improvisierter Musik, inspirierenden Texten, Stille und Impulsen.

Liturgie: Pfr. Ralph Thormählen
Musik: Markus Rießbeck (sax), Werner Kanzora (piano), Christine Truchseß-Sudermann (vocals)

 

Wenn Sie gerne etwas in den Klingelbeutel oder ins Körbchen legen möchten, finden Sie hier (klick!) die Möglichkeit, das kontaktlos von zu Hause aus zu tun. - Herzlichen Dank!