Die ökumenischen Wochen haben in St. Theresia und St. Markus eine gute, jahrzehntelange Tradition.
In diesem Herbst wird es wegen der Einschränkungen durch die Pandemie ausnahmsweise „nur“ die beiden ökumenischen Gottesdienste und keine weiteren
Veranstaltungen geben.

Umso herzlicher laden wir Sie zu den beiden ökumenischen Gottesdiensten im Herbst ein!
Am Sonntag, 11. Oktober um 11 Uhr in St. Theresia wird Pfarrer Christian Sudermann die Predigt halten und Pfarrer Michael Schüpferling die Liturgie.

Am 25. Oktober um 10:15 Uhr in St. Markus predigt dann Pfarrer Michael Schüpferling; Liturg ist Pfarrer Christian Sudermann.

Jeder ist herzlich willkommen!