In diesem Corona-Jahr können wir unseren "Verkauf" nicht wie geplant durchführen.

Deshalb warten über 200 Paar Socken, dazu einige Handstulpen und Tücher auf ihren wärmenden Einsatz - und die Erlanger Obdachlosenhilfe auf finanzielle Unterstützung für ihre Arbeit.

Wer also Nachbarn, Freundinnen und Freunden, Kindern, Enkeln, sich selbst ... eine Nikolaus- oder Weihnachtsfreude machen möchte, melde sich bitte bei Ute Missel.
Jedes Paar Socken ist liebevoll von Hand gestrickt, waschmaschinen-tauglich (30°C) und ein echtes Unikat.

In diesem Jahr ist außerdem der kleine Masken-Schorsch von der Stricknadel gehüpft. Er und seine Freunde wollen Groß und Klein gegen eine Spende in Höhe von einem Paar Socken Freude bringen in ungewöhnlicher Winterzeit - eine kleine Hilfe gegen den Corona-Blues.

Wer Interesse hat, schreibt bitte eine Mail (ute.missel@web.de)oder ruft an (09131 52062, bitte AB besprechen), damit wir einen Termin (im Garten mit Maske und Abstand) vereinbaren können.

Herzlichen Dank für alle Mithilfe und Unterstützung!
Bleiben Sie behütet und gesund.

Ute Missel - Café Woll-Lust 
Richterstr. 3 
Tel. 09131 52062