Hier kann man mit dem Glockengeläut der Markuskirche zur Ruhe kommen ...

 

Gebet im Schweigen

Das Gebet im Schweigen ist dienstags und donnerstags um 8 Uhr wieder möglich.

Wir beginnen gemeinsam mit dem 8-Uhr-Glockenschlag und enden um 8:30 gemeinsam mit einem Vaterunser.
Wir sitzen in der Apsis der Markuskirche. Dort können wir gut den Mindestabstand zwischen den Betenden einhalten.

… und auch mittwochs um 20 Uhr (im 14-tägigen Rhythmus) treffen wir uns wieder.
Wir sitzen jetzt in der Apsis der Kirche, da ist mehr Platz als in der Kapelle.

Beginn: 20:00 Uhr - 2x 30 im Altarraum der Markuskirche mit Abstand (Mund-Nasen-Schutz braucht es am Platz nun nicht mehr).

Ansprechpartner: Pfr. Christian Sudermann, Tel. 507690
Die Abendtermine sind

30. September
14. Oktober
28. Oktober
11. November
9. Dezember